Tipps zu gesunder Ernährung für ein neues Lebensgefühl
Penne mit Gemüse
Gebratener Tofu mit Paprika und Reis
Polentaschnitten mit Tomaten-Paprika-Pisto und Knäckebrot
Broccoli mit Reis und Gemüse
Romanesco mit Reis
Knusperkekse
Süßkartoffelcurry mit Reis
Feldsalat mit Apfel

Meine 4 Säulen für Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Süßkartoffelcurry mit Reis

Ernährung

"Unsere Nahrung  - unser Schicksal" ein Grundlagenbuch von Dr.med. M.O. Bruker ... Es ist entscheidend, wie man ...
[ … ]
Yoga

Yoga

Yoga - mein Sport seit 6 Jahren ...
[ … ]
nach dem Vipassana-Kurs

Vipassana-Meditation

VIPASSANA - ich habs geschafft. War sehr hart ...man kommt an seine Grenzen. Jeder sollte es machen, ...
[ … ]
BEMER Partner

BEMER

BEMER-Geräte verbessern die Pumpbewegungen der kleinsten Gefässe. BEMER ist deswegen eine wirksame Therapie-Option bei vielen Krankheiten und ...
[ … ]

Aktuelles

Ein Beutel für alle Fälle

Ein Beutel für alle Fälle

Von Natalie Friese - Wie viele Plastiktüten muss man im Supermarkt übereinander packen um ein paar Äpfel sicher bis zum Auto zu transportieren? Meistens hält man dann noch mit der Hand den Boden des Beutels fest, damit er bloß nicht reißt. Doch es geht auch entspannter! Ihr persönlicher und ...
Weiterlesen …
Mein Vollkornbrot

Mein Vollkornbrot

Ich backe immer größere Mengen und froste den größten Teil ein. Erster Tag abends – Ansatz des Sauerteigs:

  • 500g Roggenmehl frisch mahlen und den Sauerteigansatz vom vorherigen Backen dazugeben, dazu Wasser, der Teig sollte nicht zu fest sein, die Konsistenz wie Waffelteig
  • das Ganze über Nacht möglichst zimmerwarm abgedeckt ...
    Weiterlesen …

Waffeln backen aus gesundem Vollkorn – belegt süß oder herzhaft

Wunderbar, wenn Gäste kommen und du hast nichts vorbereitet. Das geht ganz einfach. Vollkornmehl frisch mahlen, alternativ kannst du natürlich Vollkornmehl aus dem Supermarkt verwenden oder noch besser du lässt dir die Getreidekörner direkt im Bioladen oder Reformhaus mahlen ...
Weiterlesen …

Zum Mittag verschiedene Curries mit Beilage ganz schnell serviert

Vollkornreis mit1 Teel. Kurkuma kochen, das ergibt die gelbe Farbe. Vielleicht hast du diesen noch vom Vortag. Oder du hast Nudeln übrig, oder Kartoffeln als Beilage. Tip: Es ist wichtig, vor dem gekochten Essen die Frischkost zu essen. Dann bist du danach nicht so müde. Oft schaffe ich es nicht, ...
Weiterlesen …
facebook und Reiseblog

Reiseblog

14.2. erstmal ankommen und wir brauchen dringend eine local Simcard

Erstmal ausschlafen, dann die Gegend erkunden, auch den Kibbutz Evron. Hier wohnen wir jetzt für 4 Tage. Ist ganz ruhig hier, alles grün und die Leute sind relaxt und nett. Es gibt hier eine Schule, ...
Weiterlesen …

Israel-Abenteuer im Februar — 13.2. – Flug von Prag und Ankunft in der ersten Unterkunft im Kibbutz Evron

Aufgeregt ... kurz nach Mitternacht fahren wir los nach Prag, haben natürlich nicht geschlafen. Das Auto abstellen im Nirgendwo in der Nähe des Flughafens, das hatten wir online gebucht. Alles nicht so vertrauenserweckend, aber nun ...
Weiterlesen …

Alpenüberquerung auf dem E5

Demnächst  ausführlich ... Spielmannsau - hier beginnt der Weg ...
Weiterlesen …
Blick auf Athen

Spontan im November für 4 Tage in Athen

Die Billigflieger machens möglich - von Berlin nach Athen und zurück für unter 60 Euro pro Person. So schlage ich zu und buche spontan die Flüge und los gehts von Berlin am Buß- und Bettag ...
Weiterlesen …

Jakobsweg Mosel Camino – Teil1

Mein erstes Stück Jakobsweg, dafür habe ich leider nur 8 Tage Zeit. Meine erste Erfahrung damit. Ich habe keine Quartiere gebucht, denn ich weiss nicht, wie weit ich es jeden Tag mit Gepäck schaffe. Ein ...
Weiterlesen …

Jakobsweg Mosel-Camino — Teil2

Etappe 5: Traben-Trarbach – Monzel Diesmal eine kleine Tour, nur 17km, ich geniesse es. Ich frühstücke noch gemütlich in der Pilgerherberge, dann gehts los. Heute kann ich mir mehr Zeit nehmen. Und so mache ich ...
Weiterlesen …

Mittwoch – ich fliege wieder nach Deutschland und sage danke

Erlebt am 3. Februar 2016 Gut in Hurghada angekommen, habe ich noch etwas Zeit mit Martina. Dann gehts los zum Flughafen. Ich fiege ich nachmittags wieder nach Deutschland. Nun ist die für mich lange Zeit ...
Weiterlesen …

Dienstag – mein letzter halber Tag in Luxor

Erlebt am 2. Februar 2016 Jetzt Sitze ich hier, in der Nähe, wo der Bus gegen 16 Uhr abfährt, und trinke Tee. Ich fahre nach Hurghada heute und verlasse diese wunderbare Stadt. Ich erinnere mich ...
Weiterlesen …

Der Muth Tempel auf der Eastside von Luxor

Erlebt am 1. Februar 2016 Um 11 Uhr gings los mit Gisela, Hans, Anne und Jo, Karin und Manfred. Ich danke ihnen, dass sie mich für diese Tage in ihre Gruppe aufgenommen haben. Ich habe ...
Weiterlesen …

Mit Gisela auf Fototour – Hatschepsut und Medinet Habu

Erlebt am 31. Januar 2016 Ich starte nach einem wunderbaren ägyptischen Frühstück am Nil alleine ins Tal der Könige. Mit Gisela hatte ich mich über meine Pläne unterhalten, dachte wie schon öfters vorher nach dem ...
Weiterlesen …

In Luxor – Luxormuseum und Karnaktempel

Erlebt am 30. Januar 2016 Mein erster voller Tag in Luxor. Gisela und ich frühstücken ganz gemütlich am Nil. Das umfangreiche Frühstück hier kostet nur 20 Pfund, das sind etwas über 2 Euro. Preiswert und ...
Weiterlesen …

Wieder goBus – diesmal nach Luxor

Heute ist Freitag und ich sitze wieder im goBus, diesmal gehts nach Luxor. Eigentlich wollte meine Freundin Martina mitkommen, aber sie fühlt sich noch zu schwach. Und so fahre ich alleine. Der Bus fährt 4 ...
Weiterlesen …

Martina ist krank – ich helfe ihr 3 Tage

Nun bin ich wieder in Harghada angekommen. Der Bus hatte 1,5 Stunden Verspätung. Ich nehme ein Taxi zur Sheraton Street und bin stolz auf mich, dass ich nun die Preise gut aushandeln kann und mich ...
Weiterlesen …

Am revolution day mit dem Nachtbus wieder nach Hurghada

Die letzten Eindrücke vom Dorf: Gebaut wird hier unter anderem auch noch mit Lehmziegeln. Die spitz zulaufenden Bauten sind Taubenhäuser. Tauben sind eine Delikatesse hier. Ich kaufe für meine Töchter Teeschalen. Und damit ich sicher ...
Weiterlesen …

Wandern in der Wüste – Wadi Rayan National Park

Sonntag. Wir entschliessen uns zum Wandern im Wadi Rayan National Park. Das ist eine Senke südwestlich des Faiyūm in der Westlichen Wüste in Ägypten. Das Anlegen des Doppelsees, des Faiyūm-Sees, als Wasserreservoir hat das Gebiet ...
Weiterlesen …

Tunis – wir erkunden das Dorf

Ein gemütliches Frühstück und los gehts. Wir wandern durch das Dorf und am See entlang. Den See gabs schon zu Pharaonenzeiten. Inzwischen ist das Wasser salzig. Zum Baden wars aber wirklich zu kalt. Jetzt ist ...
Weiterlesen …

Freitag nach Fayyum- eine Oasenstadt in der Wüste

Heute gehts nach Fayyum, in das Dorf Tunis. Sabine ist da ganz oft. Man kommt nur mit dem Auto dahin. Wir fahren 2 Stunden mit dem Auto. Eine Stunde dauert es bereits, aus Kairo raus ...
Weiterlesen …

Der letzte Donnerstag in Kairo – der Kairo-Tower

Heute ist mein letzter Tag in Kairo, es wird ein verrückter Tag. Sabine möchte abends in eine Galerie hier gehen. Eigentlich wollte ich noch einen Tag nach Alexandria fahren, wird aber zu stressig. Vor 2 ...
Weiterlesen …

Nochmal auf dem Basar und ich treffe den Sänger der tanzenden Derwische

Ich gehe mittags aus dem Haus, die Wege sind frisch gefegt hier. Sabine hat für mich den goBus für die Nacht vom 25. zum 26. Januar gebucht. Man kann das Ticket im Internet reservieren lassen, ...
Weiterlesen …

Gefährlich? Ich bin in den Slums gelandet

Es ist Dienstag und ich will in den Stadtteil Heliopolis. Hier sind viele Villen und Häuser im Kolonialstil. Man kann mit der Metro fahren, die neue Linie 3 fährt dahin. irgendwie hab ich aber den ...
Weiterlesen …

Interessantes auf Facebook


CODE OF SURVIVAL - der neue Dokumentarfilm über das Ende der Gentechnik

Ein Film zum Undenken – Gentechnik und Chemie auf den Feldern und dann auch in unseren Körpern – oder konventioneller Anbau.


CODE OF SURVIVAL - der neue Dokumentarfilm über das Ende der Gentechnik
pagewizz.com "In welcher Art von Landwirtschaft liegt der "Code of Survival?" Dieser Frage geht Filmemacher und Produzent Bertram Verhaag in seinem neuesten Film nach, der am 1.6.2017 in die deutschen Kinos kommt.


3 Likes, 0 KommentareVor 1 Tag


Der Weizen ist an allem Schuld - Gesellschaft für Gesundheitsberater GGB e.V.


Der Weizen ist an allem Schuld - Gesellschaft für Gesundheitsberater GGB e.V.
gesundheitsberater.de »Weizenwampe« oder Die seltsamen Erkenntnisse des Kardiologen William Davis Als ich das Buch »Weizenwampe« von William Davis 2013 gelesen hatte, legte ich es beiseite. Es enthält widersprüchliche Aussagen, Falsches und Halbwahrheiten. Ich meinte damals, jeder (Vollwertkost-) Leser müsste dies erkenn...


1 Likes, 0 KommentareVor 3 Tagen


Gänseblümchenöl selber machen - hilft bei kleinen Wunden, Quetschungen, Schwangerschaftsstreifen und mehr


Gänseblümchenöl selber machen - hilft bei kleinen Wunden, Quetschungen, Schwangerschaftsstreifen und mehr
kostbarenatur.net Mach dir die zahlreichen Wirkstoffe des Gänseblümchens in einem selbst gemachten Pflegeöl zu Nutzen! Wie einfach das geht, erfährst du hier.


3 Likes, 0 KommentareVor 3 Tagen


Ingwer ist 1000 mal stärker als Chemotherapie und lässt gesunde Zellen in Ruhe


Ingwer ist 1000 mal stärker als Chemotherapie und lässt gesunde Zellen in Ruhe
bewusst-vegan-froh.de  Image Credit Ingwer, die scharfe Knolle, ist einer der stärksten natürlichen Heilmittel für viele Krankheiten und man kann sie auf verschiedene Art und Weise anwenden. Wusstest du, dass der Ingwer noch mehr kann, er kann sogar Krebs besiegen! Dass Kurkuma gegen Krebs erfolgreich angewendet werden k...


1 Likes, 0 KommentareVor 3 Tagen


Meine 13 persönlichen Krankheits-Killer

Genau präzise auf den Punkt gebracht.


Meine 13 persönlichen Krankheits-Killer
rawly.fit Meine eigene Krankheitsgeschichte hat mir vieles beigebracht. Wir sind nicht auf diese Welt gekommen, nur um zu leiden. Wir sind hier um Menschen...


1 Likes, 0 KommentareVor 5 Tagen


9 regionale Alternativen zu Reis - nachhaltiger und gesünder


9 regionale Alternativen zu Reis - nachhaltiger und gesünder
smarticular.net Unser Reis hat eine halbe Weltreise hinter sich, bevor er auf dem Teller landet. Dabei sind die regionalen Alternativen mindestens genauso lecker und gesünder!


3 Likes, 0 KommentareVor 6 Tagen


Nuss-und Saatenmilch - die gesunde Milchalternative - selbst machen « CreateRawVision


Nuss-und Saatenmilch - die gesunde Milchalternative - selbst machen « CreateRawVision
createrawvision.de Die rohvegane Küche besticht durch vielfältige Möglichkeiten, die jedem Milchliebhaber eine pflanzliche, wohlschmeckende und gesunde Milchalternative bietet


2 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche


Neue Wege finden





1 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche


Größte Plastikmüll-Dichte weltweit - Kein Mensch, überall Abfall


Größte Plastikmüll-Dichte weltweit - Kein Mensch, überall Abfall
focus.de Kein Mensch weit und breit, aber dennoch die größte Plastikmüll-Dichte weltweit: Fast 38 Millionen Plastikteile mit einem Gewicht von 17,6 Tonnen vermüllen derzeit die unbewohnte Pazifikinsel Henderson Island - und jeden Tag kommen pro Quadratmeter 27 weitere Teile hinzu.


0 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche


Ketchup ohne Zusatzstoffe und Zucker blitzschnell selbermachen


Ketchup ohne Zusatzstoffe und Zucker blitzschnell selbermachen
smarticular.net Dieser selbstgemachte Ketchup ohne Zusatzstoffe und ohne Zucker ist im Handumdrehen fertig. Du wirst nie wieder fertigen kaufen wollen!


4 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche


Mische diese 3 natürlichen Zutaten für dickeres, stärkeres Haar in kürzester Zeit (und bekämpft Haarausfall)


Mische diese 3 natürlichen Zutaten für dickeres, stärkeres Haar in kürzester Zeit (und bekämpft Haarausfall)
erhoehtesbewusstsein.de Jeder verliert Haare. Wenn du ein paar Haarsträhnen auf dem Boden im Badezimmer siehst, muss es nicht gleich bedeutet, dass es einen Grund zur Sorge ist. Es ist normal, etwa 50-100 Haare pro Tag zu verlieren. Aber wenn du kahle Stellen oder übermässiges Ausdünnen bemerkst, könnte es Haarausfall bede


3 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche


Feudal ohne Geld: Ein Leben im Luxus – mit nur 40 Euro im Monat - WELT


Feudal ohne Geld: Ein Leben im Luxus – mit nur 40 Euro im Monat - WELT
welt.de Ein Hamburger lebt ein erstaunliches Leben, quasi ohne Geld: wohnen auf einem Hof, Reisen durch Europa, Rolex und Roquefort. Möglich macht das die Wegwerfgesellschaft – und auch das Internet.


5 Likes, 0 KommentareVor 1 Woche